Lesenacht Klasse 3c 2008

Am 23. Mai 2008 haben wir, die Klasse 3c, in der Schule übernachtet. Mit dabei waren unsere Lehrerin Frau Birke, Jasmins Vati Herr Muskowsky und Marianas Mutti Frau Strauß.

Mit Schlafsäcken und Taschenlampen ausgerüstet haben wir es uns in den Horträumen gemütlich gemacht und gemeinsam das Buch „Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler gelesen. Bei Kapitel 3 angelangt wurden wir unterbrochen: das echte Schulgespenst des Karolinums, Otto, erschien mit lautem Getöse und verlangte von uns ihm zu folgen. Im dunklen Flur geisterte noch ein zweites Gespenst herum und forderte uns auf, 4 Mutproben zu bestehen!

Jetzt war Mut gefragt:

  • Aufgabe 1: Mäuse essen !!!!!!!!!!
  • Aufgabe 2: Regenwürmer probieren !!!!!!!
  • Aufgabe 3: Blutroter Geistertrunk !!!!!!!
  • Aufgabe 4: Einen Schlüssel im Schleim suchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Unsere tapfere Eva fischte den Schlüssel heraus und wir wurden mit einer Schatztruhe belohnt. Als das Vorhängeschloss endlich geöffnet war, fanden wir herrliche Schätze und, weil wir so furchtlos waren, einen richtigen Pokal. Nach dieser Geisterstunde konnten wir ungestört bis zum nächsten Morgen schlafen. Nach einem ausführlichen Frühstück und gemeinsamem Spiel auf dem Schulhof wurden wir dann am Samstag von unseren Eltern wieder in Empfang genommen.

Das Schulgespenst Otto hat uns versprochen bis zu seinem 100 jährigen Geburtstag im nächsten Jahr noch manchen Streich zu spielen.