Programm der "Schmetterlingskinder"

Am 11.11.2014 führten die "Schmetterlingskinder" der Kindertagesstätte Brummkreisel das Martinsspiel für die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Karolinum auf.
Begeistert lauschten alle der Geschichte vom heiligen Martin.
Hübsch verkleidet spielten und sangen die Kindergartenkinder auf der Bühne in der Aula.
Am Ende gab es für alle Kinder Martinshörnchen, welche der Legende nach geteilt wurden.
Es hat uns Schülern und Lehrern sehr gefallen.
Ein Dankeschön an die kleinen Darsteller und ihre Erziehrinnen.
 
[bg|Schuljahr 2014-2015/Auffuehrung Kiga-11.11.14]
 

Ein neuer Baum ziert den Schulhof am Karolinum

Ein neu gepflanzte Amberbaum zieht mit seinem herbstlichen Farbenspiel die Aufmerksamkeit vieler Schüler auf sich.
Die Kinder der Klasse 3b bewundern die feuerroten Blätter des Baumes.
Im Sommer soll er später einmal als Schattenspender dienen.
Wir bedanken uns bei Herrn Oliver Brehmer für den Transport sowie für die Einpflanzung des schönen Baumes.
Ein weiterer Dank gilt dem Förderverein der Grundschule Karolinum für die finanzielle Unterstützung.
 

Die Kinder und Pädagogen der Karolinum Schule

 

 

Schulfest an der Karolinum-Schule

Am 11. Juli 2014 fand an der Grundschule Karolinum ein Schulfest unter dem Motto „ Eine Reise rund um die Welt“ statt.
Nachdem die Schulleiterin Frau Milczynski alle Kinder und Erwachsenen herzlich begrüßt hatte, sangen die Schüler der Klassen 1-4 gemeinsam das Lied „Kinder dieser Welt“.
Jede Klasse hatte sich ein bestimmtes Land oder einen Kontinent ausgesucht.
In einer arbeitsreichen und interessanten Projektwoche setzten sich die einzelnen Klassen mit dem Leben in den verschiedenen Ländern auseinander. Sie waren in Russland, Schweden, Ägypten, Peru, Europa und Australien unterwegs oder machten eine Safari durch Afrika.
Bei der Klasse 3a stand natürlich mit Brasilien das Thema Fußball im Vordergrund. Die Ergebnisse dieser Projektwoche konnten die Besucher in einer Ausstellung bestaunen.
Wer mehr zu den Ländern wissen wollte, besuchte die einzelnen Stationen der Klassen auf dem Schulhof.
Einen besonderen Höhepunkt hatte sich die Klasse 4c, unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Häßler, ausgedacht. Sie studierten ein Musical ein, in welchem die Kuscheltiere um die Welt reisten. Dieses Multimediastück wurde am Nachmittag in der Aula aufgeführt und mit viel Applaus honoriert.
Ein rundum gelungenes Schulfest ging zu Ende, welches nur Dank der vielen fleißigen Helfer durchgeführt werden konnte. Ein besonderes Dankeschön geht an die Schüler der Reichenbachschule Klasse 9, an Herrn Riechel vom Spielmobil, Herrn Zschiegner mit seinem Bienenstand, Herrn Engelmann und Herrn Wenzel für die Bierzeltgarnituren, an die Horizonte GmbH für das Ausschmücken, den Förderverein für die finanzielle Unterstützung und natürlich an die Eltern, Lehrer und Erzieher.